Ein paar Zeilen, wer die Sternwarte Flumenthal führt

... Muss dies nun wirklich sein? ;-)

 

Eigentlich soll ja die Sternwarte im Vordergrund stehen und nicht die Person. Doch eine gewisse Portion menschliche Neugierde kann ich ja verstehen.

 

Also, mein Name ist Bernhard Roth - Baujahr 1984 - und ich bin ca. 10 Meter neben dem heutigen Standort der Sternwarte Flumenthal aufgewachsen. Inzwischen wohne ich in Derendingen im Schweizer Mittelland.

Bereits im Jahr 1997 wurde ich beim Periheldurchgang des Kometen Hale-Bopp mit dem Astro-Virus angesteckt. Danach gab es mal aktivere, mal ruhigere Jahre. In den letzten Jahren stieg die Astro-Fieberkurve mit dem Bau der Sternwarte Flumenthal wieder deutlich an.