Deep Sky Fotografie

Als Deep Sky Fotografie versteht man Aufnahmen von astronomischen Objekten, welche sich ausserhalb von unserem Sonnensystem befinden. Innerhalb von unserem Sonnensystem befinden sich die relativ nahen Planeten, die Sonne, der Mond und etliche Asteroiden. Dies ist jedoch nur ein sehr kleiner Teil vom gesamten Universum. Man stelle sich dies wie der Hinterhof von einem Haus vor - verglichen mit der ganzen Erde als Universum. Werfen wir somit auf dieser Seite ein Blick über den Zaun ins weite Universum.

Sternhaufen

Sternhaufen sind Ansammlungen von Sternen innerhalb von einer Galaxie. Man unterscheidet dabei zwischen offenen Sternhaufen, bei welchen die Sterne unregelmässig verteilt sind und Kugelsternhaufen, welche eine kugelförmige Gestalt annehmen. Gerade die Kugelsternhaufen können dabei ein sehr hohes Alter erreichen, da Sie ausserhalb der galaktischen Ebenen im Halo anzufinden sind, wo die gravitativen Wechselwirkungen weniger ausgeprägt sind.

Messier M13 - 30x60s, -6.5 Grad, 2x2 binning, Fullframe - ohne Flats, mit Darks; 03.07. 2014
Messier M13 - 30x60s, -6.5 Grad, 2x2 binning, Fullframe - ohne Flats, mit Darks; 03.07. 2014

Galaxien

Galaxien bestehen aus unzählig vielen Sternen und werden durch ein gemeinsames Gravitationszentrum zusammengehalten. Auch die Sonne mit unserer Erde befindet sich in einer Galaxie: Die Milchstrasse. Diese sehen wir als milchiges Band, welches sich über das Firmament zieht, da wir uns mitten in der Galaxie befinden. Könnten wir unsere Galaxie von ausserhalb betrachten, würden wir auch die spiralförmige Gestalt unserer Milchstrasse entdecken.

Elliptische Galaxien

Spiral-Galaxien

Spiral-Balken-Galaxien

Balken-Galaxien

Irreguläre Galaxien

Nebulae

Die Bezeichnung "Nebulae" (pl. für lat. "nebula") stammt noch aus dem Altertum, da die damaligen Teleskope diese Himmelsobjekte noch nicht richtig auflösen konnten: deshalb erschienen diese als "Nebel-Flecken" den frühen Astronomen. In der Zwischenzeit wissen wir über die äusserst unterschiedlichen Entstehungen dieser Objekte Bescheid, doch die Bezeichnung "Nebel" hat sich trotzdem gehalten. Die wichtigsten Nebelarten sind wie folgt: Emissionsnebel, Reflexionsnebel, Planetarischer Nebel, Supernova-Überrest und Dunkelwolken.

Messier M27 - 12x300s, -6.5Grad , ungebinnt, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 17.07.2014
Messier M27 - 12x300s, -6.5Grad , ungebinnt, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 17.07.2014
Messier M42 - 15x60s, -15Grad, 2x2 binning, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 29.01.2016
Messier M42 - 15x60s, -15Grad, 2x2 binning, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 29.01.2016
Pferedekopf & Flammennebel - Hyperstar C14 Edge HD 39x80s, 2x2 binning, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 29.01.2016
Pferedekopf & Flammennebel - Hyperstar C14 Edge HD 39x80s, 2x2 binning, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 29.01.2016
Messier M42 - Komposit aus 10x8s, 10x30s, 10x80 und 5x300s, -15Grad, ungebinnt, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 12.01.2015
Messier M42 - Komposit aus 10x8s, 10x30s, 10x80 und 5x300s, -15Grad, ungebinnt, Fullframe - mit Darks, ohne Flats - 12.01.2015
Messier M57 - 25 x 200s, -9 Grad, ungebinnt, full frame, ohne Flats, mit Darks - 26.09.2014
Messier M57 - 25 x 200s, -9 Grad, ungebinnt, full frame, ohne Flats, mit Darks - 26.09.2014
Messier M16 - 7x300s, -6 Grad, 2x2 binning, ohne Flats, ohne Darks - 26.09.2014
Messier M16 - 7x300s, -6 Grad, 2x2 binning, ohne Flats, ohne Darks - 26.09.2014
Messier M42 - 27.11.2013
Messier M42 - 27.11.2013

Sternbilder